Transparenz

Transparenz ist Phileas e.V. ein Anliegen. Vertrauen ist wichtig, denn wir arbeiten im Bildungssektor mit Schüler:innen zusammen und sehen in der Offenlegung der folgenden Informationen eine Pflicht für uns. 

Wir danken für die monetären sowie nicht-monetären Beiträge zu Phileas und hoffen auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit für eine Weltgemeinschaft voller Empathie und Respekt. 

jahresbericht 2022

Im zweiten Jahresbericht von Phileas zeigen wir, was 2022 alles erreicht wurde. Darauffolgend gibt es einen Ausblick auf die Ziele, die von unserer Mitgliederversammlung entschieden wurden und einen Überblick zu den Finanzen.

Jahresbericht

Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

Angaben zur Steuerbegünstigung

Unsere Arbeit ist wegen Förderung der Bildung und Völkerverständigung nach dem letzten uns zugegangenen Festellungsbescheid​​​​​​​ des Finanzamt Hamburgs (Steuernummer 17/452 /14637) vom 20.12.2021 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftssteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit.

Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Vorstand:
Ina Lohmann 
Abdullah al Homsi 
Jascha Batzies

Personalstruktur

An Phileas arbeiteten 2022 rund 15 Ehrenamtliche aus verschiedensten Kontexten mit. Unser Projekt hat sich bis dahin ohne hauptamtliche Hilfe tragen können. 

Angaben zur Mittelherkunft & -verwendung

Vermögensstand 01.01.2022: 2.415,84€
Vermögensstand 31.12.2022: 350,97€
Nähheres dazu im Jahresbericht 2022 (S. 17)

Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Es gibt keine gesellschaftliche Verbundenheit zu Dritten.

Namen von Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10% des Gesamtjahresbudgets ausmachen

Großspenden, die mehr als 10% unserer jährlichen Einnahmen in 2022 ausmachen, kamen
von der NUE-Stiftung.