Phileas – gemeinsam stark

brieffreundschaft 2.0

Phileas verbindet Schüler:innen aus regulären und internationalen Vorbereitungsklassen miteinander über einen Chat – digital und pädagogisch für eine offene und bunte Gesellschaft.

das konzept

Integrationsarbeit online und nahbar: Wir schaffen einen digitalen, leicht zugänglichen und sicheren Raum für Gleichaltrige mit und ohne Fluchthintergrund. Sie lernen sich im direkten Austausch kennen. 

Geflüchtete werden durch echten Kontakt mit Gleichaltrigen in die Gesellschaft integriert. Schüler:innen aus regulären Klassen erhalten Einblicke in andere Kulturen und Lebensrealitäten. 

mach mit – Als Schüler:in

Überwinde Grenzen und lerne neue, spannende Menschen kennen! Du kannst das Projekt in deiner Schulklasse initiieren, um mit uns eine inklusive Gesellschaft von Morgen gestalten.

mach mit – Als Lehrkraft oder Schule

Setzen Sie das Thema Flucht und Integration auf Ihren Lehrplan. Unser dreiwöchiges Projekt holt Ihre Schüler:innen dort ab, wo sie sich gerne bewegen: online und in Echtzeit!

mach mit – Als freiwillige:r

Cool & niederschwellig: Dein Einsatz ist ortsungebunden und flexibel planbar. Sammle wertvolle Erfahrung in der Arbeit mit Schüler:innen und in einem gemeinnützigen Verein.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

so funktioniert's

Du bist eher der visuelle Typ? Kein Problem, unser Video erklärt dir das Konzept und stellt dir ein paar unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen vor.

das gefällt mir an Phileas...

Dilan

Ich persönlich fand und finde das Phileas Projekt super schön! Durch das Projekt konnte ich, für mich, sehr bereichernde Gespräche führen, die in manchen Fällen, von beiden Seiten, auf einer persönlichen Ebene stattfanden. Ich habe einiges über meine Chatpartner:innen lernen und herausfinden können und habe sogar heute noch zu einer Chatpartnerin (unregelmäßigen) Kontakt. Insgesamt hat mir das Projekt gezeigt, dass ich öfter aus meiner Bubble rauskommen sollte und es unglaublich viel Spaß macht, neue Menschen kennenzulernen, ihre Hintergrundstorys zu verstehen und Kontakte zu knüpfen! Ich kann’s allen nur wärmstens empfehlen :)

Luise

Mir hat das Projekt viel Spaß gemacht und ich fand die Initiative von den Organisator:innen von Phileas total beeindruckend und schön. Außerdem fand ich es sehr interessant, Menschen außerhalb meines Freundinnenkreises kennenzulernen und eine andere Lebensrealität wahrzunehmen und schon fast mitzuerleben. Insgesamt ein tolles Projekt, bei welchem ich auch immer wieder mitmachen würde :)

Geflüchtete Willkommen

was uns antreibt

Bis 2050 wird es über 200 Millionen Klimageflüchtete geben; jeden dritten Tag gab es 2019 in Deutschland eine Straftat gegen eine Asylunterkunft. Wir möchten nicht länger zuschauen. Wir möchten Voraussetzungen schaffen, die ein gleichberechtigtes, tolerantes und friedvolles Miteinander ermöglichen. Nicht durch Gesetze oder starre Regeln, sondern indem wir in einen Austausch kommen und unsere innere Haltung verändern. Gemeinsam, mit Menschen.  

förder:innen

bingo!

Die Umweltlotterie in Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern fördert Phileas seit Juli 2021. 

bürgerstiftung hamburg

Im August 2021 bewilligte die Bürgerstiftung Hamburg eine Förderung durch den Fonds „Migrantisches Engagement“. 


AUCH SIE MÖCHTEN UNS UNTERSTÜTZEN?

Egal ob Kooperation, Förderung oder Spende – wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Partner-Schulen


  • Gymnasium Ohmoor, Hamburg
  • Stadtteilschule Eidelstedt, Hamburg
  • Waldorfschule Altona, Hamburg
  • Nelson Mandela Schule, Hamburg
  • Emil-Krause-Schule, Hamburg
  • Stadtteilschule Langenhorn, Hamburg